Meine Biografie in Stichpunkten

  • geboren in Bautzen, wo es mehr als Senf und Sorben gibt, aber vor allem Langeweile
  • in Bautzen besuchte ich das Sorbische Gymnasium
  • mit 14 Umzug nach Dresden, wo ich prompt begann, die Schule zu schwänzen
  • mit 16 ging ich dann aber doch wieder zur Schule und machte auf dem Marie-Curie-Gymnasium mein Abitur
  • zwischendurch bekam ich noch ein Kind, weswegen ich den Traum einer Punkrock-Karriere (Gott sei Dank) aufgab
  • Studium der Literatur- und Kulturwissenschaften sowie Kunstgeschichte
  • danach arbeitete ich vier Jahre lang für eine Unternehmensberatung
  • seit 2015 studiere ich im Master Kultur- und Medienwissenschaften bei Prof. Lars Koch
  • schreibe für den Freitag, 10nach8, die Welt, das Dresdner Kulturmagazin, 360 Gramm Dresden, die Pop-Zeitschrift u.v.m.